Tacx Booster

Mit 1050 Watt Leistung

Der Booster ist der Leistungsstärkste  manuellen Wheel-On Trainer von Tacx und ist von der Baureihe her schon mit Teilen der „Smart“ klasse ausgestattet.

Check-Klassik

Tacx Booster - Von Tacx der stärkste seiner Klasse

1050 Watt

Maximale Leistung von 1050 Watt bei 40 km/h

24"-29" Zoll

(610 -720 mm)

Hinterrad-Durchmesser bei 29" mit schmalem Trainingsreifen

130+ mm

Achsbreite
130-135 x 5mm inkl.

Im Zubehör
135/ 142/ 150 x 10 bzw. 12mm

ANT+ BT

Keine Sensoren zur Kommunikation mit deiner Trainings-Software

0% Steigung

Maximale simulierbare Steigung bei Trainings-Programmen

Der Tacx Booster im Kurz-Check

Der Booster ist zwar immer noch ein Gerät für den Einstieg bzw. dem analogen Training auf der Rolle, aber er ist mit seinen 1150 Watt Bremsleistung unglaublich stark. Darüber hinaus ist er auch noch sehr günstig und in der Bauart genau so konstruiert wie den Wesentlich teureren interaktiven Wheel-On Trainer.

Im Prinzip gibt es bei Tacx 2 verschiedene Bauarten von Rollentrainern. Der Start macht die „Blue“ Serie wie der Blue Twist, Blue Matic oder Blue Motion. Wobei ich den Sinn vom Blue Motion nicht verstehe. Er kann weniger, kostet aber mehr als der Booster. Schon seltsam. Von daher wirst Du diesen Rollentrainer hier nirgends finden. Weiter geht es dann mit allen anderen „Wheel-On“ Trainern, die genau so aufgebaut sind wie der Booster. Der Unterschied liegt dann in der Ausstattung.

Der Booster hat einen Lenkradhebel mit dem du in 10 Stufen die Leistung der Rolle einstellen kannst. Im Lieferumfang ist auch der Vorderradhalter. Bei den kleineren Modellen ist der nicht mit dabei. Dieser Vorderradhalter ist nicht nur dafür da um Dein Vorderrad zu fixieren. Er sorgt auch dafür, dass Dein Vordarrad auf der selben höhe liegt wie dein Hinterrad.

Was bietet Dir der Booster?

Der Booster ist ein wahres Powerpaket. Mit keinem anderen analogen Rollentrainer von Tacx bekommst Du mehr Bremsleistung. Das bedeutet für Dich dass Du dir ab sofort keine Sorgen mehr darüber machen musst, ob Du an die Leistungsgrenze des Gerätes kommst. Er ist auch mit einer Kunststoffkassette an der Rolle ausgestattet. Das sorgt für einen reduzierten Geräuschpegel während der Fahrt. Dadurch wird dein Training leiser. Deine Nachbarn werden es Dir bestimmt danken.

Lenkradhebel zum Verstellen des Bremswiderstands an der Rolle

Der Booster kommt mit einem Hebel zum verstellen des Bremswiderstandes den Du dir an deinen Lenker montieren kannst. Dadurch kannst Du während der Fahrt den Widerstand verändern. Willst Du zum Beispiel einen Berganstieg simulieren, dann geht das hier. Natürlich führt auch das hochschalten deiner Gangschaltung zu einem erhöhten widerstand. Für einen Berganstieg ist aber ein niedriger Gang bei wenigen Umdrehungen und hohem widerstand weitaus realistischer.

Hinzu kommt noch, dass der Booster häufig sehr günstig angeboten wird. Günstiger noch als der kleinere Blue Motion. Da der Booster alles kann was der Blue Motion kann, aber schon zu der robusteren Baureihe gehört und mehr Bremswiderstand hat, habe ich den Blue Motion hier schon gar nicht mehr aufgeführt.

Vorderradhalter inklusive

Der Booster ist einfach besser und billiger. Aber er ist nicht nur billiger, er hat auch etwas, dass keines der kleineren Modelle hat: Einen Vorderradhalter.Er hilft Dir nicht nur bei der Stabilisierung deines Fahrrads.

Er sorgt auch dafür dass Dein Vorderrad auf dem gleichen Höhen-niveau liegt wie das deines Hinterrades. Ohne diesen Vorderradhalter hättest Du das Gefühl ständig leicht Bergab zu fahren. Wirklich praktisch.

So hört sich der Booster beim Training an

Video abspielen

5 Gründe, warum Du dich für den Booster entscheiden solltest

  1. Das Powerpaket mit 1050 Watt, damit gehört die Frage nach der notwendigen Leistung der Vergangenheit an. Mehr braucht man als Hobbyfahrer nicht.
  2. Der Hebel für den Lenker, der Dir die Möglichkeit gibt einen individuellen Trainingsplan mit wechselnder schwierig zu verfolgen
  3. Robuste Baureihe, die auch bei allen anderen Wheel-On Trainern eingesetzt werden die weitaus mehr kosten. Damit profitierst Du auch bei diesem Rollentrainer von der Entwicklung der Teuren Geräte
  4. Kunststoffkassette zur Geräuschreduzierung, sie sieht nicht nur cooler aus sie bringt dir auch einen klaren Vorteil bei der Geräuschentwicklung. Du fährst einfach viel leiser und störst damit deine Umwelt nicht so sehr.
  5. Die mitgelieferte Vorderradstütze, die Dein Vorderrad auf das Niveau des Hinterrades bringt. Schluss mit dem Gefühl ständig Bergab zu fahren

Verstellbarer Bremswiderstand

Bei dem Booster kannst Du den Bremswiderstand in 10 Stufen verstellen. Das hat den Vorteil dass Du zum Beispiel bei der ganz schweren Einstellung Anstiege simulieren kannst. Bergfahrten mit hohem Widerstand und niedriger Umdrehung. Oder Du stellst Dir einen einfachen Widerstand ein und kannst so für lange Strecken Deine Ausdauer Trainieren.

Da es sich um Hebel am Lenker handelt, kannst Du ihn während des Trainings bedienen. Dadurch hast Du die Freiheit, einen individuellen Trainingsplan mit unterschiedlich schweren Streckenabschnitten zu erstellen.

Smart Kompatibel nur mit Zubehör

Der Booster ist wie der Blue Matic oder der Blue Twist ist von Hause aus nicht mit Sensoren ausgestattet. Diese Sensoren sind sehr wichtig um mit einer Trainings-Software überhaupt anfangen zu können. Sie übermitteln dem PC oder dem Handy wichtige Daten über Umdrehung und somit der Geschwindigkeit. Allerdings gibt es diese Sensoren im Zubehör für jedes Fahrrad. Also kannst Du auch im Nachhinein dein Fahrrad mit Sensoren ausstatten und dann so etwas wie Zwift, Trainer Road usw. austesten. Falls Du jetzt schon mit dem Gedanken spielst mit so einer Software zu fahren, würde ich Dir aber zu einem Gerät raten dass diese Sensoren gleich mit eingebaut haben. Der Satori Smart zum Beispiel oder der Vortex Smart. Letzterer kann sogar auf die Signale der Software reagieren und verändert den Bremswiderstand ganz Automatisch.

Technische Daten

Max. Leistung (40 km/h)

1050 Watt

Schwungrad

1,6 kg

Abmessungen zusammengeklappt

565×410×245mm

Gewicht

8.53 kg

Bedienung mit

Lenker-Widerstandshebel mit 10 Stufen

Menü schließen