Klassisch vs. interaktiv Welcher Rollentrainer passt zu dir?

Du kannst Dich bei der Wahl deines Fahrradtrainings zwischen dem klassischen Training und dem interaktiven Training entscheiden. Es gibt passende Geräte für beides

Klassisch vs. interaktiv Welcher Rollentrainer passt zu dir?

Du kannst Dich bei der Wahl deines Fahrradtrainings zwischen dem klassischen Training und dem interaktiven Training entscheiden. Es gibt passende Geräte für beides

Klassisch vs. interaktiv Welcher Rollentrainer passt zu dir?

Du kannst Dich bei der Wahl deines Fahrradtrainings zwischen dem klassischen Training und dem interaktiven Training entscheiden. Es gibt passende Geräte für beides

Rollentrainer Guide

1. Vorstellung der 2 Trainingsmethoden

Als erstes stelle ich dir die 2 Methoden ganz kurz einmal vor

2. Vor- und Nachteile der jeweiligen Geräte

Danach gehe ich auf die Vor- bzw. Nachteile der Geräte und deren Funktionen ein

3. Preisübersicht der passenden Rollentrainer

...und einen Link zu den Rollentrainern die für beide Methoden passen

In jedem Bericht der einzelnen Rollentrainer findest Du ebenfalls den Hinweis,
ob er besser für "klassisches" oder für "interaktives" Training geeignet ist.

Christian

von Fahrrad-Rollentrainer.info

Klassisches Training

Interaktives Training

Klassisch
- Was bedeutet das
für mich?

  1. Der Rollentrainer hat ein festen oder manuell einstellbaren widerstand gegen den du trittst.
  2. Diese Rollentrainer funktionieren ohne Elektronik. Du brauchst für dein Training demnach nur dein Fahrrad und einen einfachen Rollentrainer
  3. Hier trainierst du nach deinem eigenen Trainingsplan, den du entweder selber erstellst, oder von jemandem besorgst der sich damit auskennt. Oder Du fährst einfach ohne irgendeinen Trainingsplan einfach drauf los. Es liegt bei dir – Du hast die Wahl.

Interaktiv
- Was bedeutet das
für mich?

  1. Deine Software zeigt dir an, wie lange du bei welchem Tempo fahren sollst und passt zusätzlich noch die Leistung des Rollentrainers entsprechend des Trainingsplans automatisch an.
  2. Hierfür brauchst du neben deinem Fahrrad und dem interaktiven Rollentrainer auch noch weitere Komponenten: Hardware & Software
  3. Einen Pc, einen Laptop, eine Fitness-Uhr oder ein Handy. Zusätzlich auch noch eine Software, mit der du das ganze steuerst. Hier fährst Du nach einem Trainingsplan von der Software, oder in einer virtuellen Radwelt, oder beides.

Vorteil klassisch

  • Einfach in der Handhabung

    Fahrrad einspannen + Loslegen. Einfacher geht es nicht

  • Günstig in der Anschaffung

    Die Elektronik ist bei den Rollentrainern ein großer Kostenpunkt. Weniger Elektronik - weniger Kosten

Vorteil interaktiv

  • Trainingsplan frei Haus

    Du hast immer den passenden Trainingsplan für deine persönlichen Ziele

  • Perfekt an die eigene Leistungsfähigkeit angepasst

    Die Software registriert Fortschritte und berücksichtigt dies bei deinem Training. Die Intensität lässt sich auch ganz leicht an deine Bedürfnisse anpassen

  • Soziale Kontakte

    Es gibt eine große Gemeinschaft von echten Menschen bzw. "virtuellen" Trainingspartnern und sogar virtuelle Rennen - Ähnlich einem Pc-Game trittst du dann gegen oder mit anderen an den Start

  • Oft ein verbessertes Fahrgefühl

    Hochpreisige Rollentrainer bieten eine ganze Palette an Komfortfeatures für ein schöneres Fahrgefühl

Nachteil klassisch

  • Viele Komfortfeatures fehlen

    Beispiel: Eine Elektronische Steuerung für ein optimiertes Fahrgefühl ist bei einfachen Modellen nicht vorhanden

  • Soziale Kontakte helfen oft beim Trainingserfolg

    ... und die hast Du beim klassischen Training eben nicht. Es mag nicht unbedingt auf jeden Zutreffen, aber online auf einen Trainingspartner zu treffen fördert die Motivation. Du bist bei deinem Training einfach nicht so isoliert

Nachteil interaktiv

  • Oft weitaus teurer

    Je besser das Gerät umso mehr features bringt es mit und umso mehr kostet so ein Trainer auch

  • Aufwendiger in der Anwendung

    Fahrrad einspannen - Handy-App laden - Pc starten - Programm öffnen - Verbindung zum Fahrrad herstellen usw. Die Benutzung von Elektronik und Software geht eben auch mit mehr Aufwand einher

  • Weitere Kosten für die Software

    Gute Software will bezahlt werden. Dafür sind sie ihren Preis aber auch wert - Versprochen

Welche Trainingsart gefällt dir besser - klassisch oder virtuell?

Wieviel kostet so ein Rollentrainer?

Kosten klassisch

Klassische Rollentrainer kosten zwischen
100,00 Euro und 250,00 Euro

Kosten interaktiv

Interaktive Rollentrainer kosten zwischen
250,00 Euro und 600,00 Euro

+ weitere Kosten für die Nutzung deiner bevorzugten Software

Passende Rollentrainer findest Du hier:

Dort hast Du ebenfalls die Auswahl zwischen “klassisch” und “interaktiv”, da ich dir die Rollentrainer nach der Nutzung getrennt aufgelistet habe. Inklusive Preis und Kernfeature des Trainers. Weitere Details findest Du dann in dem jeweiligen Bericht.

Menü schließen